Im Jugendhilfeausschuss (Landkreis)

Von: Florian Lillpopp

Als Stimmberechtigtes Mitglied des Jugendhilfeausschuss des Landkreis Göttingen habe ich die Möglichkeit aktiv an der Ausgestaltung von entscheidenenden Angeboten für junge Familien mitzuwirken als auch mich aktiv für eine bessere Jugendbeteiligung in der Kreispolitik stark zu machen.

Meine Themenschwerpunkte sind dabei:

  • Die Familienzentren im Landkreis
    Neben meiner Tätigkeit im Jugendhilfeausschuss gehöre ich auch dem "Auswahlgremium Familienzentren" an. Hier vertrete ich die Fraktion P2+.
  • Politische Partizipation von Jugendlichen
    Eine angemessene Vertretung von jungen Menschen ist für mich, gerade auch mit Blick auf die Zukunft, unerlässlich. Ein Jugendparlament für den Landkreis, aber auch darüber hinaus eine entsprechende Vertretung von Jugendlichen in den Gemeinden im Landkreis, ist für mich deshalb ein zentrales Ziel meiner Arbeit.
  • Kitas & Kindergärten
    Die Herausforderungen denen sich Kitas & Kindergärten stellen müssen, haben in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Hier ist es eine wichtige Aufgabe der Politk, als Partner aufzutreten und wo wir können, Unterstützung zu leisten. Gerade die Ausbildung von Erzieher*innen muss deshalb attraktiver gestaltet werden. Diesen Prozess möchte ich kritisch & konstruktiv begleiten.